Über mich

Heidi Cordier, Trauerbegleiterin, Sozialwissenschaftlerin,

Heidi Cordier

  • Sozialwissenschaftlerin
  • Trauerbegleiterin, zertifiziert vom Bundesverband für Trauerbegleitung (BVT)
  • Leiterin für Ausdrucksmalen nach Laurence Fotheringham, zertifiziert vom Odenwald-Institut
  • Ausbildung als Mediatorin, anerkannt vom Bundesverband für Mediation
  • Fortbildungen in Coaching und systemischen Methoden
  • Grundausbildung Sterbebegleitung
  • Initiatorin und Leiterin des Cafés für Trauernde des Ökumenischen Hospizdienstes Köln-Dellbrück/Holweide
  • Leitung von Seminaren, Workshops und Gesprächskreisen
  • Dozentin bei verschiedenen Bildungsträgern

 Mitgliedschaften

 Aktuelle Veröffentlichungen

  • Heidi Cordier: "Ritualgestaltung - Abschied vom Kinderwunsch" in: Kinderwunsch? Beratung! Perspektiven der psychosozialen Kinderwunschberatung in Deutschland - Tagungsband der öffentlichen Fachtagung, Hamburg, 12. und 13. Mai 2017, Tewes Wischmann und Petra Thorn (Hrsg.), FamART 2018, S. 32-36, PDF kostenfrei zum Herunterladen unter: www.famart.de/shop/kinderwunsch-beratung/
  • Heidi Cordier: "Wenn sich der Kinderwunsch trotz allem nicht erfüllt..." in: Dokumentation der Fachtagung "Kinderwunschberatung: Rahmenbedingungen, Qualitätssicherung und zukünftige Entwicklungen am 5.9.2018 in Nürnberg (Workshop 4), PDF kostenfrei zum Herunterladen unter:
    www.ifb.bayern.de/projekte/fachtagung-kinderwunschberatung2018