Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung bietet Raum zum Gespräch, Zuhören und Schweigen. Sie bewertet nicht, ist zugewandt und stärkend.

 

Wie eine treue Freundin bleibe ich auch in den dunkelsten Stunden an Ihrer Seite und halte den Schmerz mit Ihnen aus bis sich langsam wieder ein heller Streifen am Horizont zeigt.

 

Trauerbegleitung kann das Verlorene nicht wiederbringen oder den Abschied ungeschehen machen. Ihre Kraft ist es, Trost zu schenken und in den schweren Momenten der Trauer zu entlasten.

 

Trauerbegleitung erinnert und würdigt das Vergangene. Sie hilft auch dabei, das Gefühlschaos zu strukturieren und sich Orientierung im "Hier und Jetzt" zu verschaffen. Wenn die Zeit reif ist, wandelt sich der Schwerpunkt der Begleitung oftmals auch in Überlegungen, wie die Zukunft irgendwann einmal aussehen könnte.

 

Meine Begleitung bietet Ihnen den Raum und die Zeit, die Sie brauchen. Dies ist bei jedem Menschen unterschiedlich so wie auch jeder Lebensweg individuell verläuft. Jede Begleitung ist einzigartig, da Sie und Ihr Anliegen stets im Mittelpunkt stehen. Ihre auf die Trauer bezogenen Ziele und Wünsche dienen hierbei als Richtschnur.

 

Trauerarbeit ist nicht selten anstrengend. Deshalb integriere ich - dort, wo es passt und Ihnen gut tut - mitunter kleine Übungen in meine Begleitung, die Herz und Seele beruhigen und den Körper entspannen.

 

Je nach Ausrichtung der Begleitung können auch weitere Methoden mit einfließen, die die Trauerbewältigung unterstützen. Hierbei handelt es sich u.a. um Biografie- und Symbolarbeit, Elemente aus der systemischen Beratung, dem Coaching und der Erinnerungskultur, Achtsamkeitsimpulse sowie gestaltende und kreative Module.

 

Viele Klientinnen und Klienten schätzen es, neben dem Austausch im Gespräch auch über diese Ebenen Zuspruch und Zuversicht durch die Begleitung zu spüren.

 

Wenn Sie mögen, begleite ich auch Sie ein Stück auf Ihrem Weg durch Ihre Trauer.

 

zurück ...