Unerfüllter Kinderwunsch

Der unerfüllte Kinderwunsch birgt die Trauer um ein Kind in sich, das sehnsüchtig erwartet, jedoch nie geboren wurde.

 

Diese Trauer betrifft sowohl Paare als auch Frauen und Männer, die ohne Partnerschaft leben und Menschen, denen erst im Alter deutlich wird, dass sie gerne ein Kind gehabt hätten.

 

Die Erkenntnis, dass der Kinderwunsch unerfüllte Sehnsucht bleibt und sich der gewünschte Lebensentwurf nicht realisieren lässt, führt oftmals in einen gewichtigen Trauerprozess, für den es in unserer Gesellschaft keinen angemessenen Raum gibt. Es fehlt die Anerkennung, dass Menschen, die ungewollt kinderlos bleiben, einen schwerwiegenden Verlust erfahren und Abschied nehmen müssen von etwas, das nicht sein wird.

 

zurück ...