Vielfältige Trauererlebnisse

Trauer ist nicht zwingend mit Sterben und Tod verbunden.

 

Es gibt vielfältige Situationen, die Verlust- und Abschiedserleben mit sich führen.

 

Dies betrifft zum Beispiel das Ende einer Beziehung, die sehr am Herzen lag, der Verlust eines Arbeitsplatzes, der Lebensinhalt bedeutete oder der Verlust von Heimat sowie der unfreiwillige Umzug aus dem Zuhause, das lange Geborgenheit bot.

 

Der Schwund der eigenen Gesundheit und die damit vermehrt empfundene eigene Endlichkeit.

 

Auch geplatzte Lebensträume und verpasste Chancen mögen in eine tiefe Trauer führen. Manche Menschen bedauern früher getroffene Entscheidungen und trauern um die daraus entstandenen Konsequenzen.

 

Inwieweit ein Verlust oder Abschied Trauer in sich trägt, kann nur der betroffene Mensch selbst ermessen und empfinden.

 

Längst nicht alle Verlust- und Abschiedssituationen gehen mit einer gesellschaftlichen Anerkennung einher. Das macht es mitunter schwer, die empfundene Trauer im eigenen Umfeld öffentlich zu machen und sie mit anderen zu teilen. Ohne diese Möglichkeit bleiben trauernde Menschen mit ihrer Trauer allein.

 

Das Trauer-Atelier bietet Raum für alle Verluste und Abschiede, die Sie in Trauer geführt haben.

 

Ich begegne Menschen mit Respekt, Empathie und Wertschätzung. Verschwiegenheit ist für mich selbstverständlich. Ich höre Ihnen zu, ohne zu werten und zu urteilen.

 

zurück ...